Read Ghost Money: 1. Die Dame aus Dubai by Thierry Smolderen Online

ghost-money-1-die-dame-aus-dubai

Im London der sp ten 2020er Jahre rettet sich die Studentin Lindsey bei einer eskalierenden Demo in ein ge ffnetes Fenster So lernt sie die geheimnisvolle Chamza kennen sch n, elegant, immens reich Sofort m gen sich die beiden Frauen, obwohl ihre Welten weit auseinander liegen In einer hell ausgeleuchteten Zukunft l sst Lindsey sich verzaubern vom Glanz des globalen Jet Set, aber was wei sie wirklich ber diese Chamza Woher stammt ihr unglaublicher Reichtum Diese Frage stellt sich auch der Geheimdienst der USA, und dessen finstere berzeugung lautet es ist der Schatz der Al Kaida....

Title : Ghost Money: 1. Die Dame aus Dubai
Author :
Rating :
ISBN : 3943808092
ISBN13 : 978-3943808094
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Schreiber Leser 1 April 2013
Number of Pages : 379 Pages
File Size : 660 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ghost Money: 1. Die Dame aus Dubai Reviews

  • Michael Collin
    2019-05-10 09:24

    Im Irakkrieg lernen sich vier skrupellose Amerikaner kennen, die später gemeinsam ihr Unwesen beim militärischen Geheimdienst der USA treiben werden. Nach 9/11 werden sie zu Schatzsucher übelster Sorte: sie wollen den Schatz der Al Kaida in ihren Besitz bringen, eine riesige Geldsumme, die durch Börsenspekulationen im unmittelbaren Vorfeld des Terrorakts angehäuft worden sein soll. Um an diesen sagenhaften Schatz zu kommen, schrecken sie vor Folter und Mord nicht zurück. Damit sie noch ein bisschen widerlicher geraten, sind zwei von ihnen auch sexuell pervers, womit Smolderen des Guten" schon fast zu viel getan hat.Auf der anderen Seite steht die geheimnisvolle Chamza, jung, schön und unglaublich reich, eine ungebundene Frau, die ihr Leben im Luxus des Jet Sets lebt. Handelt es sich bei ihrem Vermögen vielleicht um den Schatz der Al Kaida? Sie gerät ins Visier der Geheimdienstlicher, die keinerlei Kontrolle und keinen moralischen Werten unterworfen sind.Es ist das London der 2020er Jahre, eine an der Oberfläche helle, klare Zukunft, in der aber staatliche Überwachung durch Dronen und Terroranschläge sowie Machtmissbrauch an der Tagesordnung sind, in der die Studentin Lindsey bei einer Bombenexplosion von Chamza gerettet wird und sich bald sehr zu ihr hingezogen fühlt. Chamza bewegt sich mit unaufgeregter Eleganz und größter Selbstverständlichkeit auf den Tummelplätzen der Reichen und Schönen, und bald lädt sie Lindsey ein, sie für einige Stunden von London nach Dubai oder nach Shanghai zu begleiten. Lindsey, die aus bürgerlichen Verhältnissen kommt, ist angetan vom Leben im Luxus, mehr aber noch von der Persönlichkeit ihrer neuen Freundin. Zugleich wird Lindsay aber auch bewusst, dass Chamza Geheimnisse hat, in die sie nicht hineingezogen werden möchte.Richtig Fahrt nimmt die Handlung auf, als die Geheimdienstler einen Überfall auf Chamza ausüben, um diese künftig technisch überwachen zu können. Hier legt Smolderen den Grundstock für die folgenden Bände.Die Artwork von Bertail harmoniert wunderbar mit dem Inhalt. Dunkle, bedrückende Panels zeigen Kriegs- und Folterbilder (aber keine Sorge, es sind dieses nur kurze Passagen) sowie die durchgeknallten Schatzsucher", während die Welt des Jet Sets in lichten Farben und mit klarem Strich dargestellt wird; vermittelt wird zugleich jedoch ein Gefühl der Leere und Einsamkeit. Dass die Handlung in der Zukunft spielt, wird mehr angedeutet, Bertail zeichnet erfreulich subtil.Inhaltlich sowie auch künstlerisch bewegt sich Lindsey zwischen den Welten, die mit den Amerikanern zunächst und glücklicherweise nichts zu tun hat, aber auch nicht in die Welt von Chamza passt. Die Panels, die sie zeigen, geben etwas von der positiven Naivität dieser jungen Frau wieder.Direkt nach dem Lesen fand ich GHOST MONEY einfach nett" - was ja eher das Gegenteil eines Lobes ist -, aber bald stellten sich Nebenwirkungen ein und die Handlung begann mich zu beschäftigen. Smolderen entwickelt die Story langsam und gesteht ihr einen eigenen Rhythmus zu, der sehr gut durch die Artwork unterstütz wird. Viele Panels haben eine gewisse traumhafte Qualität und man blickt bald durch Lindseys Augen auf eine Wirklichkeit, die sich schwer fassen lässt. Man möchte Chamza wieder sehen, aber zugleich stellt sich die Frage, ob man ihr trauen kann. Und wer möchte diese irren Geheimdienstler am Hacken haben? Fast möchte ich Lindsey zurufen: Halte dich von Chamza fern, sei vorsichtig! Aber was wird dann aus der Liebe?Und schließlich will ich doch wissen, wie es weiter geht